Über uns

Der TTC Birkenfeld stellt sich vor

Als reiner Tischtennisclub wurde der Verein 1961 von 17 Tischtennisbegeisterten gegründet.
Satzungsgemäß wird das Ziel verfolgt, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Tischtennissport als Wettkampf- oder Freizeitsport zu ermöglichen. Ferner soll sportliche Kameradschaft und Geselligkeit gepflegt werden.
Anfangs noch als “Muggerpatscher” belächelt, konnten schon bald nach der Gründung beachtliche sportliche Erfolge erzielt werden. Die damalige Schülerin, Brigitte Scheibel, geb. Schanda, konnte bei den Bayerischen Schülermeisterschaften 1963 einen sensationellen 7. Platz erkämpfen. Ferner stand sie bei den Mittelfränkischen Meisterschaften der Schüler sowohl in Einzel, Doppel und Mixed auf den Siegertreppchen. Kreismeistertitel in verschiedenen Klassen der Jugend und Erwachsenen konnten von Aktiven des TTC errungen werden.
Neben der 1. Herrenmannschaft starteten auch unsere Damen und Jugendmannschaften erfolgreich auf Bezirksebene, was die Spielstärke der Aktiven verdeutlicht.
Auch als Veranstalter überregionaler Veranstaltungen wie den Mittelfränkischen Meisterschaften bewies der TTC mit seinen Mitgliedern organisatorisches Geschick und wurde so im Bayerischen Tischtennisverband geschätzt und bekannt. Auf Kreisebene ist der TTC fast jährlich mit der Ausrichtung von Verbandsturnieren beauftragt.
Ferner wurden vom Gründungsjahr bis ins Jahr 2000 Einladungsturniere veranstaltet, wo neben sportlichen Wettkampf das Gesellige nicht zu kurz kam. Als rühriger Verein wurde das Dorfleben mit Dorffesten und Faschingsveranstaltungen bereichert.
Die jeweiligen Sportstätten wechselten vom Saal des Gasthauses Schütz in Birkenfeld über den Gymnastikraum der Volksschule in Schauerheim und nach der Eingemeindung in die Stadt Neustadt/Aisch 1972 wurde fortan zunächst in der heutigen “Neustadt-Halle” und jetzigen Spielstätte “Markgrafenhalle” dem geliebten Tischtennissport gefrönt. Heute leiten dort erfahrene Trainer das Training, wo viel Zeit in die Jugendarbeit investiert wird.
Bei Interesse an unserem Club und am Tischtennissport kann jederzeit zu den Trainingszeiten bei uns in der Markgrafenhalle „geschnuppert“ werden, ohne jegliche Verpflichtung.
Weiter Infos beim 1. Vorsitzenden Klaus Christ und 1. Jugendleiter Johann Rauscher
(s. Kontakt).