Clubmeister der Jugend stehen fest

Am Samstag, 07.12.19, 09:00 Uhr, organisierte die Jugendleitung Johann Rauscher/Lothar Krämer die diesjährigen clubinternen Meisterschaften, die im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen wurden. Nach fairen und teilweise sehr knappen Ergebnissen standen die Platzierungen fest:

In der Gruppe Jungen : 1. Nils Eichner, 2. Jakob Burbach, 3. Tim Guckenberger, 4. Tobias Kachel

Mädchen: 1. Eileen Lande, 2. Sarah Arnold; Schüler/innen: 1. Tim Gebel, 2. Sina Gebhardt

Die Siegerehrung mit Pokal- und Urkundenüberreichung wird an der Jahresabschlussveranstaltung am 16.12.19 durchgeführt.

Veröffentlicht in News

Clubmeisterschaften 2019 stehen an

Auch in diesem Jahr findet unser alljährlicher, clubinterner Vergleich an den grünen Tischen statt.

Für unseren Nachwuchs führen wir die Clubmeisterschaft am Samstag, 07.12.19, 09:00 Uhr, für Jungen und Mädchen durch. Hier wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ der Sieger ermittelt.

Die Erwachsenen suchen am Montag, 16.12.19, 19:30 Uhr, ihren Clubmeister. Hier wird nach dem „Schweizer  System“ der Clubmeister gesucht.

Die Pokale sind schon bereitgestellt.

Es wäre wünschenswert, wenn sich alle Aktiven an der clubinternen Entscheidung beteiligen würden. Insbesondere eine Gelegenheit, vor den Feiertagen eine Standortbestimmung durchzuführen.

 

Veröffentlicht in News

Erfolgreicher Saisonstart

Einen guten Anfang machte unsere neuformierte 3. Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen Münchsteinach III. In der Aufstellung Simon Ruppe, Sara Gleißner, Niklas Lande und Jürgen Spindler konnte ein 8:1-Erfolg erkämpft werden.

Unsere 2. Mannschaft war im Pokalspielbetrieb gefordert. Als Gast beim TTV NEA hatten wir ein Heimspiel gegen den TSV Scheinfeld III. Da beide Mannschaften in der gleichen Liga starten, waren eine spannende Begegnung zu erwarten, was sich auch bewahrheitete. Nach einem Rückstand mit 1:3 konnten anschließend alle drei noch ausstehenden Einzel gewonnen und somit der 4:3-Sieg sichergestellt werden. Die Akteure, Roland Fehr-Münch, Ludwig Dietz und Mannschaftsführer Florian Dauer, waren für den Erfolg verantwortlich.

Veröffentlicht in News